Raumgestaltung und Entwerfen, raumgestaltung.tuwien.ac.at
RAUM
TU Wien, Architektur und Entwerfen, Karlsplatz 13/253.3, 1040 Wien

Nachschau: reduce to the max

 

 

 

“In der Konzentration auf das Wesentliche liegt die Kraft des Architekturerlebnisses. Es ist ein Museum, das der Kunst viel Raum lässt. Die Architektur ist konsequent reduziert und nimmt sich selbst zurück. Das rohe Gebäude schenkt der ausgestellten Kunst eine einfache Basis und bietet dieser zugleich eine kräftige, klare Hülle.”

 – ein Vortrag über Ausstellungsarchitektur anhand des Beispiels Museum Liaunig

 

 es spricht

 

Gerd Erhartt
geboren am 10.06.1964 in Wien, Architekturstudium an der Technischen Universität Wien, Diplom 1992, 2001 Gastprofessor an der Roger Williams University – R.I., USA, diverse Lehr- und Jurytätigkeiten sowie 2009 Gastprofessur an der Technischen Universität Wien

von

querkraft architekten
“menschen raum geben” – einem poetischen Pragmatismus folgend, widmet sich das 1998 durch Jakob Dunkl, Gerd Erhartt, Peter Sapp und Michael Zinner (Partner bis 2004) gegründete Architekturbüro Projekten und Prozessen, in deren Mittelpunkt stets der Mensch steht. Im Schaffensfokus des Büros stehen adaptierbare Strukturen, die dem Menschen Raum und Freiheit geben sollen. “querdenken” bestimmt dabei maßgeblich ihre Arbeitsweise, während sie sich von Empathie und Neugier durch den Entwurfsprozess begleiten lassen.

 
 

Nachschau
Dieser Vortrag wurde hybrid abgehalten und steht nun über LectureTube TU Wien als Video zur Nachschau zur Verfügung.

 

Weitere Informationen
querkraft.at